SPENDEN

In Absprache mit der Foundation for the Global Compact empfiehlt das DGCN seinen Teilnehmern, ihre Unterstützung für UN Global Compact und DGCN in Form einer Spende an die Stiftung DGCN zu leisten. Die Zahlung eines zusätzlichen freiwilligen Beitrags an die Foundation for the Global Compact wird dann nicht mehr erwartet. Zur Orientierung gibt der Beirat folgende Spendenhöhen an (Unternehmen der Kredit- und Versicherungswirtschaft können als Anhaltspunkt entsprechende Äquivalente zum Umsatz nutzen: Geschäftsvolumen, Gesamterträge, Bilanzsumme oder Beitragssumme):

Umsatz* Empfehlung für Stiftung DGCN & Foundation for the Global Compact
> 5 Mrd. EUR 15.000 EUR
1 – 5 Mrd. EUR 12.000 EUR
250 Mio. – 1 Mrd. EUR 7.500 EUR
50 Mio. – 250 Mio. EUR 4.000 EUR
< 50 Mio. EUR 1.000 EUR (min. 200 EUR)
 

*: Unternehmen der Kredit- und Versicherungswirtschaft mögen entsprechende Äquivalente zum Umsatz als Anhaltspunkte wählen (etwa Geschäftsvolumen, Gesamterträge, Bilanzsumme oder Beitragssumme).


Für Spenden können Zuwendungsbestätigungen im Sinne § 10 EStG ausgestellt werden. Es besteht auch die Möglichkeit, den UN Global Compact direkt zu unterstützen - ein „Invoice“ der Foundation for the Global Compact informiert über die empfohlene Höhe des freiwilligen Beitrags. Es ist zu beachten, dass für diese freiwilligen Beiträge keine Zuwendungsbestätigungen im Sinne § 10 EStG ausgestellt werden können. Unternehmen, die diesen Weg wählen, sollten erwägen, der Stiftung DGCN eine zusätzliche Spende zukommen zu lassen. Die empfohlene Höhe dieser Spende sollte beispielsweise bei 30% ihres Beitrags an die Foundation for the Global Compact liegen.

Verwendung der Mittel

Die Spenden werden im Rahmen des Stiftungszweckes für die Förderung der Arbeit von DGCN und UN Global Compact in Deutschland und weltweit eingesetzt. Wie die Mittel im Einzelnen verwendet werden, entscheidet der Stiftungsbeirat in Abstimmung mit dem Lenkungskreis. Die ordnungsgemäße und satzungskonforme Umsetzung der Entscheidungen obliegt einem Stiftungsverwalter, der sich hierzu mit der Geschäftsstelle abstimmt. Die Jahresabschlüsse der Stiftung werden regelmäßig geprüft.

Stiftungsbeirat
Spendenkonto

Angelika Pohlenz

Katharina Riese (TÜV Rheinland AG)

Carsten Schmitz-Hoffmann (Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit GIZ GmbH)

Kontoinhaber: Stiftung Deutsches Global Compact Netzwerk
Kto. Nr. 138412000
BLZ: 200 303 00 (Bankhaus Reuschel)
IBAN: DE64 2003 0300 0138 4120 00
S.W.I.F.T-BIC: CHDBDEHHXXX

 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen