Wenn der Newsletter nicht richtig angezeigt wird, klicken Sie bitte hier

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Freunde des DGCN,

keinen Monat dauert es mehr bis zu unserer nächsten Teilnehmerkonferenz am 12. Oktober 2016 in Berlin. Diese bewährte Dialog- und Lernveranstaltung unseres Netzwerks bietet Ihnen die Gelegenheit, sich über Trends im Bereich unternehmerischer Verantwortung zu informieren und sich aktiv an der Gestaltung einer nachhaltigen Zukunft zu beteiligen. So freuen wir uns u.a. auf einen Beitrag von BMJV-Staatsekretär Gerd Billen zum neuen CSR-Richtlinie-Umsetzungsgesetz und auf eine Reihe von experimentellen Workshops zu fünf der wichtigsten globalen Nachhaltigkeitsziele (SDGs) für die deutsche Wirtschaft. Seien Sie nochmals herzlich dazu eingeladen.

Ich möchte Sie an dieser Stelle auch auf zwei Veranstaltungen hinweisen, die am Folgetag unserer Teilnehmerkonferenz stattfinden werden. Meine Kollegin Sophie von Gagern lädt Sie zu einem Coaching mit dem Thema „Corporate Carbon Footprint“ und mein Kollege Philipp Bleckmann zu einem Coaching mit dem Titel „Menschrechtliche Sorgfalt als Aufgabe für den Einkauf“ ein. Beide Coachings finden von 10 bis 17 Uhr am 13. Oktober ebenfalls hier in Berlin statt. Warum nicht also den Aufenthalt in der Hauptstadt um eine weitere spannende und erkenntnisreiche Veranstaltung verlängern? Nähere Informationen können Sie den unten stehenden Veranstaltungshinweisen entnehmen.

Es freut mich, Ihnen hier unser neues Format "Unterzeichner im Portrait" vorstellen zu dürfen. Jeden Monat haben Sie fortan die Gelegenheit, im Rahmen eines Interviews einen unserer Netzwerkteilnehmer besser kennen zu lernen. Zum Auftakt haben wir mit Dr. Meike Niedbal von der Deutschen Bahn AG gesprochen, die Mitglied in unserem Lenkungskreis ist. Weiter unten finden Sie einen Link zu dem kompletten Interview.

Auch in diesem Monat ist unser Netzwerk wieder gewachsen. Die neuen Global Compact-Unterzeichner, die Sie unten aufgelistet finden, begrüße ich hiermit herzlich im DGCN.

Es würde uns freuen, mit Ihnen im Rahmen unserer zahlreichen Veranstaltungen ins Gespräch zu kommen. Wir wünschen Ihnen eine informative Lektüre unseres Newsletters sowie einen produktiven Start in den Herbst.

Mit freundlichen Grüßen

Marcel Engel

Leiter der Geschäftsstelle
Deutsches Global Compact Netzwerk

 

Meldungen

DGCN auf 7. CSR-Konferenz an der Humboldt-Universität

DGCN auf 7. CSR-Konferenz an der Humboldt-Universität

Berlin. Im Rahmen der "7th International Conference on Corporate Sustainability and Responsibility" informierte das DGCN die BesucherInnen über die Teilnahme am UN Global Compact. Am Infostand wurden ...
    mehr erfahren »    
Impulse für Nachhaltigkeit – Berliner Forum am 07. November

Impulse für Nachhaltigkeit – Berliner Forum am 07. November

Das diesjährige Berliner Forum thematisiert die Rolle der Wirtschaft in der Umsetzung der Nachhaltigkeitsziele. Als einer der hochrangigen Speaker aus Wirtschaft, Politik, Zivilgesellschaft und ...
    mehr erfahren »    
DGCN beim 4. Bayerischen CSR-Tag in München

DGCN beim 4. Bayerischen CSR-Tag in München

Wie sich nachhaltige Lieferketten gestalten lassen, beleuchtet der 4. Bayerische CSR-Tag, die größte bayerische Netzwerkveranstaltung zum Thema CSR, am 5. Oktober 2016.
    mehr erfahren »    
Women Empowerment aktiv mitgestaltet

Women Empowerment aktiv mitgestaltet

Bonn. Um die Women’s Empowerment Principles (WEPs) für Unternehmen operationalisierbar werden zu lassen sowie für die Prinzipien Ziele setzen und Fortschritte messen zu können, wird aktuell ein WEP ...
    mehr erfahren »    
Publication „Assessing Human Rights Risks and Impacts“ now available in English

Publication „Assessing Human Rights Risks and Impacts“ now available in English

The German Institute for Human Rights, Global Compact Network Germany and twentyfifty ltd. provide an English version of their joint publication about human rights risks and impacts. It is now ...
    mehr erfahren »    

Unterzeichner im Portrait

Im September haben wir mit Dr. Meike Niedbal, Leiterin Nachhaltigkeitsmanagement und Zukunftsforschung bei der Deutschen Bahn AG, sprechen können. Sie ist auch Mitglied unseres Lenkungskreises.

Im Interview erklärt sie unter anderem, warum sich eine Teilnahme am UN Global Compact für noch zögernde Akteure lohnt.

Das komplette Interview finden Sie .

 

Termine

22. September 2016 | Webinar: "Einführung in die Sustainable Development Goals (SDGs)"

22. September 2016 | Webinar: "Einführung in die Sustainable Development Goals (SDGs)"

TeilnehmerInnen erhalten eine Einführung in die von der UN 2015 verabschiedeten Sustainable Development Goals (SDGs), ihre Bedeutung für (deutsche) Unternehmen sowie Anregungen, wie Unternehmen die ...
    mehr erfahren »    
29 September 2016 | Business Coaching: "Managing your Social Impact - Advanced Training in Human Rights Due Diligence"

29 September 2016 | Business Coaching: "Managing your Social Impact - Advanced Training in Human Rights Due Diligence"

Learn how to strengthen your human rights program with meaningful engagement with internal and external stakeholders.
    mehr erfahren »    
06. Oktober 2016 | Veranstaltung: Due Diligence – Was gilt es beim Geschäftspartner-Management zu beachten?

06. Oktober 2016 | Veranstaltung: Due Diligence – Was gilt es beim Geschäftspartner-Management zu beachten?

Kick-Off-Veranstaltung der Deutschlandtour Compliance 2016
    mehr erfahren »    
14. Dezember 2016 | Coaching: „Effektives Geschäftspartnermanagement im Unternehmen“

14. Dezember 2016 | Coaching: „Effektives Geschäftspartnermanagement im Unternehmen“

Coaching im Rahmen der Deutschlandtour Compliance: Aktive Korruptionsprävention wird vor dem Hintergrund fortschreitender nationaler und internationaler Gesetzgebung zunehmend auch für ...
    mehr erfahren »    
12. Oktober 2016 | DGCN Teilnehmerkonferenz

12. Oktober 2016 | DGCN Teilnehmerkonferenz

Das Deutsche Global Compact Netzwerk lädt herzlich zur zweiten Teilnehmerkonferenz im Jahr 2016 ein. Die zweimal im Jahr stattfindende Veranstaltung ist als aktionsorientierte Lern- und ...
    mehr erfahren »    
13. Oktober 2016 | Menschenrechtscoaching: "Nachhaltigkeit im Einkauf"

13. Oktober 2016 | Menschenrechtscoaching: "Nachhaltigkeit im Einkauf"

Soziale Risiken und Chancen in der Lieferkette effektiver managen – steigenden Anforderungen an nachhaltige Beschaffung begegnen.
    mehr erfahren »    
18. Oktober 2016 | Coaching: „Effektives Geschäftspartnermanagement im Unternehmen“

18. Oktober 2016 | Coaching: „Effektives Geschäftspartnermanagement im Unternehmen“

Coaching im Rahmen der Deutschlandtour Compliance: Aktive Korruptionsprävention wird vor dem Hintergrund fortschreitender nationaler und internationaler Gesetzgebung zunehmend auch für ...
    mehr erfahren »    
18. Oktober 2016 | Webinar: "Einführung Wirtschaft und Menschenrechte"

18. Oktober 2016 | Webinar: "Einführung Wirtschaft und Menschenrechte"

TeilnehmerInnen erhalten einen Überblick über die Bedeutung von Menschenrechten im Unternehmenskontext und erste Anregungen dazu, wie diese in unternehmerisches Handeln integriert werden können.
    mehr erfahren »    
29. November 2016 | Webinar: "Wie erstelle ich die Communication on Engagement (COE)?"

29. November 2016 | Webinar: "Wie erstelle ich die Communication on Engagement (COE)?"

Kostenfreies Webinar zur Erstellung der Communication on Engagement (COE) für Non-business-Teilnehmer im UN Global Compact.
    mehr erfahren »    
27. Oktober 2016 | Webinar: "Korruptionsprävention als Risikomanagement"

27. Oktober 2016 | Webinar: "Korruptionsprävention als Risikomanagement"

Haben Sie sich bereits die Frage gestellt, inwiefern Compliance und Korruptionsprävention auch für Ihre Firma ein wichtiges Thema sein könnte? Und wie dem Thema in Ihrem Unternehmen begegnet werden ...
    mehr erfahren »    

Neue Teilnehmer im Deutschen Netzwerk

Wir begrüßen herzlich als neue Teilnehmer: Deutsches Institut für Lebensmitteltechnik (DIL) e.V., Kürten & Lechner GmbH, Bolta Werke GmbH, UNICBLUE GmbH & Co. KG, Nobra GmbH, pso vertriebsprogramme GmbH, Samson Aktiengesellschaft, Watermann Polyworks GmbH, Kirchhoff Consult AG, Edelmann GmbH und Netzfrequenz GmbH.

UN Global Compact in Zahlen

Business Teilnehmer: 9.068, davon in Deutschland: 334

Non-business Teilnehmer: 5.414, davon in Deutschland: 79