Wettbewerb um den Deutschen Unternehmerpreis für Entwicklung 2017 gestartet

22.11.2016

Der Wettbewerb um den Deutschen Unternehmerpreis für Entwicklung 2017 ist eröffnet. Der Preis zeichnet unternehmerisches Engagement mit einer positiven Wirkung für Menschen in Entwicklungs- und Schwellenländern aus. Bis zum 30. Dezember 2016 können sich Unternehmen unter www.deutscher-unternehmerpreis.de bewerben.

Der Deutsche Unternehmerpreis für Entwicklung wird in zwei Kategorien verliehen: Die Kategorie „Wirtschaft für Entwicklung“ (dotiert mit 35.000 Euro) zeichnet Unternehmen aus, die mit ihrem Kerngeschäft bereits erfolgreich
entwicklungspolitische Wirkungen erzielt haben. Die Kategorie „Innovation für Entwicklung“ (dotiert mit 25.000 Euro) richtet sich an Unternehmen, die mit einer innovativen Idee für ein Produkt oder eine Dienstleistung nachhaltiges Wirtschaften vor Ort fördern und die Lebensbedingungen der Menschen langfristig verbessern wollen.

Der Deutsche Unternehmerpreis für Entwicklung wird von der Carl Duisberg Gesellschaft (CDG) und im Auftrag des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) verliehen. Mit der Auszeichnung soll bestehendes Engagement von Unternehmen gewürdigt und gleichzeitig auch ein Impuls für innovative Projekte gegeben werden.

Die Preisverleihung findet am 10. Februar 2017 im Rahmen des German-African Business Summit (GABS) in Nairobi statt. Weitere Informationen rund um den Deutschen Unternehmerpreis für Entwicklung 2017 sowie die Bewerbungsunterlagen finden Sie online unter www.deutscher-unternehmerpreis.de.

Kontakt
Deutscher Unternehmerpreis für Entwicklung
www.deutscher-unternehmerpreis.de
Tel. 06196 79-2348, E-Mail: info@deutscher-unternehmerpreis.de

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen