DGCN-Teilnehmer unter den 100 nachhaltigsten Unternehmen der Welt

18.01.2017

Laut einem vom Wirtschaftsmagazin Forbes veröffentlichten Ranking ist der DGCN-Teilnehmer Siemens das nachhaltigste Unternehmen der Welt. Unter den Top 100 sind vier weitere deutsche Unternehmen, die Teilnehmer des Deutschen Global Compact Netzwerks (DGCN) sind.

Gestern veröffentlichte Forbes ein Ranking des Wirtschaftsmagazins Corporate Knights. Seit 2005 stellt das Magazin jährlich anhand öffentlich zugänglicher Daten (z.B. Finanz- und Nachhaltigkeitsberichte) eine Liste der 100 nachhaltigsten Unternehmen weltweit auf. Die Methodologie basiert auf 14 Leistungskennzahlen (KPIs), die das Ressourcen- und Finanzmanagement sowie die Mitarbeiterführung von Unternehmen umfassen. Das Ranking bezieht sich auf Unternehmen, die einen Marktwert von mindestens 2 Milliarden Dollar besitzen.

Laut dem diesjährigen Ranking ist Siemens, Teilnehmer des DGCN, das nachhaltigste Unternehmen der Welt. Neben Siemens sind vier weitere Teilnehmer des DGCN (Henkel, BMW, Daimler und Fraport) unter den Top 100 der nachhaltigsten Unternehmen der Welt:

Hier finden Sie mehr Informationen zum Ranking.

Den Artikel des Forbes Magazins finden Sie hier.

"It the most energy-efficient firm in its sector, producing more revenue per kilowatt used than any other industrial corporation. Siemens scored highly on nearly every metric in Corporate Knights’ ranking, such as having a low carbon footprint and low employee turnover. The conglomerate is also dedicating a growing portion of its business to creating environmentally friendly infrastructure, with products like green heating and air conditioning systems."
-
Forbes über Siemens, 17. Januar 2017


Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen